top of page

 

9 -10 November 2024
Wien 

the art of worshipping

 When Kink And Tantra Meet In a Ritual Space 

MSN-00713_edited.jpg

Dieser Workshop ist eine Schnittstelle zwischen Tantra und Kink/DS (Dominance/Submission) und ist aus unserem Wunsch entstanden, die Polarität in Begegnung in einem rituellen Setting erlebbar zu machen.

In diesem Workshop werden wir folgende Themen erforschen: 

  • Einen rituellen Raum schaffen

  • Verehren und Hingabe empfangen, die subtile Kunst der Dominanz und Unterwerfung

  • Die Kunst der erotischen Anbetung

  • The Tantric view: Verehrung der Höheren Selbst, inner Divine. Worship the inner and outer God(dess)

  • The Kinky view: find the inner master/mistress/king/queen (Meister/ Herrin/ König/Königin) und inner servant, slave, submissive, disciple

Fotos: Moritz Schachner, www.indivisuals.net

Voraussetzungen & Disclaimer: 

  • Dieser Workshop ist für alle Gender Identitäten und sexuellen (Nicht–) Orientierungen offen

  • Dieser Workshop ist sowohl für jene geeignet, die im BDSM/ Kink oder Tantra Bereich zu Hause sind, als auch für diejenigen, die ganz neu ins Feld einsteigen.

  • Es wird einige Partner-Übungen geben. Anmeldungen alleine oder zu zweit (mit einer Partner/Bezugsperson). Partner können, müssen aber natürlich nicht während dem Workshop getauscht werden.

  • Explizite Sexualität ist in diesem Workshop nicht willkommen.

  • Willkommen sind alle anderen individuellen Ausdrucksweisen von Erotik, Sinnlichkeit und Intensität

 

Was du mitnehmen sollst: 


- Offenheit und Neugier dafür mit sinnlicher energetischer, emotionaler und physischer Berührung zu experimentieren und zu forschen

- Offenheit Dominanz und Unterwerfung auf eine spielerische Art zu erforschen 
- Konsens- und Selbstregulierungsfähigkeit

Studio_1_01.jpeg

Location

Wird noch bekanntgegeben

Workshop Zeiten 

Sa  10:30 - 16:30

So  10:30 - 16:30

Preis

180€/ Person    (erste 3 Anmeldungen 160€)

Retreat Leitung:

 

Vera (Miyomi)

Justyna (bodymind.network)

Justyna ist Yoga- und Tanzlehrerin und Embodiment Facilitator mit wissenschaftlichem Hintergrund. In ihrer Arbeit verbindet sie alte östliche Traditionen, moderne Forschung und ihre persönliche Erfahrung, um Menschen dabei zu helfen, ihre Körperweisheit zurückzuerlangen und ihren Körper als Portal für persönliches Wachstum und Transformation zu nutzen. Getragen wird ihre Praxis von vielen Jahren des Selbststudiums und der Erfahrung in den Bereichen BDSM/Kink, Schamanismus, Energiearbeit und anderen verkörperten spirituellen Praktiken.

Vera´s Workshops, Kurse und Trainings sind immer embodiment-zentriert und experimentell. Sie liebt das “Dazwischen” und ein Gefühl von Intimität und Magie in Räumen zu schaffen. Sinn, Sinnlichkeit, Spiritualität und der Körper als führender Instanz gehören für sie zusammen. Sie unterrichtet Yoga, Tantra und Meditation, und gibt (Osteo-)Thai Bodywork. Sie leitet seit 2022 das Format “Sinnliche.Seil.Spiele” mit Manuel Harand und gibt Shibari Performances mit Justyna. Ihr Stil ist von Kontaktimprovisation, Butoh und Schauspiel beeinflusst. Ihr Wissen, Denken und Handeln mit D/S und Machtspielen steht auf einem verkörperten und einem philosophisch-psychologischen Fundament.

Wir praktizieren und unterrichten seit 2018 gemeinsam und unterstützen Menschen dabei, ihre Körperweisheit als Tor zu persönlichem Wachstum und Heilung zu erfahren. Unsere Workshops und Trainings sind stets embodiment-zentriert, experimentell und sie schaffen ein Gefühl von Intimität und Magie. “The Art of Worshipping” ist aus dem Bedürfnis entstanden unsere Erfahrungen aus Kink/BDSM Welt und Tantra und Ritual Creation zusammenfließen zu lassen

AGBs: Euer Spot ist reserviert nachdem ihr euch per E-Mail angemeldet habt und die Anzahlung von 100€ überwiesen habt (Bankdaten bekommt ihr per Mail wenn ihr euch anmeldet). Der Workshop findet ab 6 TN statt. Sollte der Workshop nicht stattfinden können bekommt ihr natürlich die volle Anzahlung zurück. Solltet ihr stornieren bekommt ihr bis 1 Woche vor Workshopbeginn ebenfalls eure Anzahlung zurück (abzüglich 25€ Bearbeitungsgebühr).

AGBs: Euer Spot ist reserviert nachdem ihr euch per E-Mail angemeldet habt und die Anzahlung von 100€ überwiesen habt (Bankdaten bekommt ihr per Mail wenn ihr euch anmeldet). Der Workshop findet ab 6 TN statt. Sollte der Workshop nicht stattfinden können bekommt ihr natürlich die volle Anzahlung zurück. Solltet ihr stornieren bekommt ihr bis 1 Woche vor Workshopbeginn ebenfalls eure Anzahlung zurück (abzüglich 25€ Bearbeitungsgebühr).

bottom of page